Magdeburg

 

Verfolge die Aktivitäten der Fairtrade Town Magdeburg auf Facebook


Magdeburg bleibt FAIR!

Die Domstadt an der Elbe hat es erneut geschafft! Magdeburg konnte nachweisen, dass weiterhin alle Kriterien für den Titel Fairtrade Town erfüllt werden können! Unter viel Applaus und mit viel Freude erfolgte die feierliche erneute Titelvergabe zur Fairtrade Town auf der Bühne der Ökosozialen Hochschultage am 03. Juni 2017. Claudia Fricke nahm stolz stellvertretend für alle Engagierten der Fairtrade Town Magdeburg die Urkunde der Titelauszeichnung von Ashley Klein (Landeskoordinatorin Fairtrade Towns) entgegen. Dabei ließ sie es sich nicht nehmen, die ZuhörerInnen gleich ein Projekt der Steuerungsgruppe zu informieren: Unter dem Motto „Magdeburg spielt fair“ traten am 02. Juli 2017 bei einem Fairen Fußball-Turnier Sportbegeisterte aus Vereinen, Kirchen und MigrantInnen-organisationen gegeneinander an, um ein Zeichen für Fairness zu setzen. Gespielt wurde dabei selbstverständlich mit fair produzierten und gehandelten Fußbällen.

IMG_4352

Im Rahmen der Ökosozialen Hochschultage nahm Claudia Fricke, Umweltamt der Landeshauptstadt Magdeburg, stellvertretend die Urkunde der erneuten Titelauszeichnung am 03. Juni 2017 entgegen.

 

Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen wurde das Faire Fußball-Turnier im Zusammenhang mit der Herren-Fußball-Weltmeisterschaft 2019 am 30. Juni 2019 mit 14 Mannschaften wiederholt. Begleitet wurde das Turnier dabei durch einen Informationsstand sowie Bildungsveranstaltungen zu den Hintergründen der (Fuß)Ball- und (Sport)Bekleidungsherstellung.


Am 26. Juni 2012 hat sich zum ersten Mal die Initiativgruppe versammelt und den Startschuss zur Kampagne gegeben. Nach 2 Jahren wurden die zum Titelerhalt notwendigen Kriterien erfüllt. Die Landeshauptstadt wurde als 252. „Fairtrade Town“ am 22. Mai 2014 feierlich ausgezeichnet.

In der Steuerungsgruppe arbeiten zur Zeit folgende Akteur/innen: